KLT-Speicher M ein Bereitstellungssystem für automatisierte Bauteilbevorratung und -bereitstellung

KLT-Speicher M

Welchen Mehrwert bietet der KLT-Speicher für die CNC-Automatisierung?

Mit dem erweiterten Bauteilspeicher erzielst du längere Maschinenlaufzeiten, in denen die CNC-Maschine unterbrechungsfrei automatisch be- und entladen wird. Bei einem Bauteildurchmesser von 60 mm bietet der KLT-Speicher eine Kapazität von 350 Bauteilen. Selbst größere Bauteile mit einem Durchmesser von 150 mm können vom KLT-Speicher noch 60 Teile aufnehmen. Bei einer Zykluszeit von 5 Minuten bedeutet das etwa 32 bzw. 5,5 Stunden personalfreie Fertigung.

KLT steht für Kleinladungsträger und dient als Bauteilspeicher, um die Anzahl der Bauteile zu erhöhen, die in einem Auftrag unterbrechungsfrei produziert werden können. Unser KLT-Speicher ist zudem ein Bereitstellungssystem, das die Bauteile automatisch dem Beladeroboter Ladebox oder Knickarmrobotern zuführt.

KLT-Speicher mit fünf Schubladen.
Findus Beladeroboter Ladebox mit KLT-Speicher

wie es funktioniert

Bereitstellungsprinzip des KLT-Speichers in der CNC-Automatisierung

Der KLT-Speicher verfügt über fünf Schubladen und ist mit zwei Bauteilwagen ausgestattet. Die verfügbare Fläche in den Schubladen beträgt 0,45 m² (580 mm in der Breite und 780 mm in der Tiefe), und die maximale Teilehöhe beträgt 100 mm. Nach der vollständigen Bearbeitung der Bauteile in einer Schublade wird die bearbeitete Schublade automatisch vom bestückten Bauteilwagen auf den leeren Wagen verschoben, und die nächste Schublade rückt an die oberste Position vor.

Durch die Mobilität ist der Einsatz an mehreren Maschinen unkompliziert möglich:

CNC-Dreh- und Fräsmaschinen mit pneumatischem Schraubstock

CNC-Fräsmaschine mit manuellem Schraubstock z.B. mit dem Clampbooster (externer Link)

Messysteme zur Qualitätsprüfung (Koordinatenmessgeräte)

KLT-Speicher M

Niemals am Bauteilspeicher in der CNC-Automatisierung sparen!

An einem ausreichend großen Bauteilspeicher sollte nicht gespart werden. Mit dem KLT-Speicher maximierst du das Speichervolumen, wodurch er besonders für eine hohe Anzahl von Bauteilen oder große Bauteile geeignet ist. Der KLT-Speicher ist nicht nur mit der Ladebox kompatibel, sondern eignet sich auch für jede denkbare Entnahme von Bauteilen, beispielsweise durch einen Knickarmroboter.

Hauptmerkmale des KLT-Speicher

Ladungsträger (Breite x Tiefe): 600 x 800 mm

Max. Gesamtbeladegewicht: 750 kg

Abmessungen: 990 x 840 mm (mit Schaltschrank 1100 mm) x 2100 mm

Mobil für maximale flexibilität

Übersicht Kapazität für personalfreie Fertigung mit Beladeroboter und KLT-Speicher

Bauteil Ø oder Seitenlänge (Quadrat) wdt_ID Kapazität mit KLT-Speicher Mannlose Fertigung (Zykluszeit 3 Min) Mannlose Fertigung (Zykluszeit 5 Min) Mannlose Fertigung (Zykluszeit 10 Min)
30 3 1.020 60 94 179
40 4 700 41 64 123
50 5 440 26 40 77
60 6 350 20 32 61
70 7 270 16 25 47
80 8 240 14 22 42
90 9 175 10 16 31
100 10 120 7 11 21
110 11 120 7 11 21
120 12 120 7 11 21
130 13 75 4 7 13
140 14 60 4 6 11
150 15 60 4 6 11
Beladeroboter Ladebox mit Schubladenspeicher vor Koordinatenmessgerät

Ladebox 850

Automatisierung von Messsystemen mit einem Beladeroboter und KLT-Speicher

Die Automatisierung von Koordinatenmessgeräten wird oft unterschätzt, ähnelt jedoch der CNC-Automatisierung stark und bietet ebenfalls eine effiziente Lösung, um zeitaufwendige manuelle und wiederkehrende Aufgaben zu automatisieren.

Du kannst die unterschiedlich gefertigten Bauteile in den fünf Schubladen platzieren und sie im Laufe des Tages automatisch prüfen lassen.

Supporters

Blog

Neueste Nachrichten von unserem Blog

Findus Factory - Your Robot in a Box.

Ressourcen

Blog

Kontakt

FAQ

Kontakt

Büro
Findus Factory GmbH
Holsteiner Chaussee 32b
22523 Hamburg

Fertigung
Findus Factory GmbH
Tiedenkamp 11
24558 Henstedt-Ulzburg