Mehr als nur CNC-Portalfräsen im Eigenbau: Das unterschätzte Potenzial der Technik-Communitys.

Malte Voigt

CNC-Automatisierung

Ein Weg zur Förderung des CNC Fachkräfte Nachwuchses und ein unerwarteter Schatz des Wissensaustauschs

In der Welt der Technik und des Handwerks gibt es eine vielfältige Gruppe von Menschen, die von angehenden Auszubildenden und Studierenden über erfahrene Zerspaner bis hin zu Ingenieuren reicht. Trotz unterschiedlicher Ausbildungsstufen und Berufe eint sie jedoch alle eine gemeinsame Leidenschaft: das Interesse an Technik und die Verarbeitung von Werkstoffen.

Wenn wir uns die Informationsquellen und Austauschplattformen ansehen, die sie nutzen, erkennen wir einen wichtigen Faktor, der oft übersehen wird, aber neben formaler Ausbildung und Studium enormen Einfluss auf den Fachkräfte-Nachwuchs hat. Dieser Faktor sind die Technik-Communitys u.a. auf Facebook, YouTube und Instagram, in denen Technik-Enthusiasten ihr Wissen teilen und Neues lernen.


Hier sind einige Beispiele dafür, wie diese Plattformen eine entscheidende Rolle dabei spielen, mehr Menschen für technische Berufe zu begeistern:

✅ 1. Technologie als attraktive Karrierechance:

Diese Plattformen zeigen, dass Technikberufe aufregende und vielfältige Möglichkeiten bieten. Junge Menschen werden dazu ermutigt, sich für technische Karrieren zu interessieren.

✅ 2. Praktisches Lernen im Fokus:

DIY-Projekte ermöglichen es, praktische Erfahrungen zu sammeln, die auf dem Arbeitsmarkt hoch geschätzt werden. Dies weckt das Interesse von angehenden Fachkräften.

✅ 3. Gemeinschaft und gemeinsame Lösungsfindung:

Die Zusammenarbeit in Foren fördert nicht nur den Wissensaustausch, sondern auch ein Gefühl der Zusammengehörigkeit zwischen Technikbegeisterten aus verschiedenen Disziplinen: Mechanik, Elektronik, Automatisierung und Software.

4. Inspirierende DIY-Mentalität:

Die DIY-Kultur fördert kritisches Denken, Kreativität und unternehmerisches Handeln – Eigenschaften, die in der Technikwelt gefragt sind.

5. Unterstützung für Aus- und Weiterbildung:

Auszubildende, Studierende und bereits etablierte Fachkräfte teilen Ratschläge zur beruflichen Entwicklung, um junge Talente für technische Bildungswege zu motivieren.

6. DIY-Projekte wie beispielsweise CNC-Portalfräsen im Eigenbau oder eigene CNC-Steuerung programmieren:

DIY-Enthusiasten aller Erfahrungsstufen entwickeln hier ihre technischen Fähigkeiten und entdecken ihre Leidenschaft für technische Projekte, was zukünftige Fachkräfte inspirieren kann.

7. Erfahrungsaustausch bei der Anschaffung von CNC-Maschinen uvm.:

Die kollektive Diskussion über den Kauf von CNC-Maschinen, deren Vorteile und Nachteile weckt Interesse an modernster Technologie und technischen Berufen.

8. Organisatorische Innovationen:

In diesen Foren werden bewährte Praktiken geteilt, die dazu beitragen, technische Berufe als dynamische und attraktive Karrieremöglichkeiten zu präsentieren.

Durch die aktive Teilnahme an diesen Gemeinschaften können Unternehmen Menschen für technische Berufe begeistern und so den Nachwuchs an CNC-Fachkräften fördern.

Um dieses Ziel zu unterstützen, möchten wir einige Foren bzw. Gruppen teilen, die dir als technikinteressierter Mensch einen Einblick gewähren oder als Unternehmen Inspiration bieten können, um direkter auf potenzielle Fachkräfte zuzugehen oder Wissen zu teilen:

Wenn du dich für Zerspanung interessierst und Einblicke in den Arbeitsalltag gewinnen möchtest, sowie den Schlag von Menschen kennenlernen möchtest, solltest du unbedingt einen Blick auf diese Facebook-Gruppen werfen:

  • CNC – Zerspanungs – Community (ca. 18.500 Mitglieder, davon ca. 300 Unternehmen)
  • Club der Zerspanungsmechaniker/innen (ca. 20.000 Mitglieder, davon ca. 200 Unternehmen)
  • Zerspanungsmechaniker 22/23 (ca. 15.600 Mitglieder, davon ca. 100 Unternehmen)

Wenn du praktische Erfahrungen sammeln und dich weiterentwickeln möchtest, vielleicht sogar ein eigenes Projekt wie den Bau einer CNC-Portalfräse oder eigenen CNC-Steuerung planst, dann empfehlen wir dir diese Gruppen:

  • CNC Hobby Portal Fräsmaschinen (ca. 4.600 Mitglieder, davon 20 Unternehmen)
  • Raspberry Pi and DIY Projects (ca. 332.000 Mitglieder)
  • Home Built CNC Machines and projects (ca. 100.000 Mitglieder)

>>>Für den Zugang zu diesen Gruppen ist ein Facebook-Account erforderlich.<<<

In diesen Gruppen herrscht eine hohe Bereitschaft, Wissen zu teilen und zu unterstützen. Natürlich gibt es noch Tausende andere Gruppen. Die vorgeschlagenen Gruppen dienen eher als Anstoß, sich diese anzusehen und selbst weitere Recherchen anzustellen.

Hast du noch Fragen oder suchst du nach einer Stelle als Werkstudent*in? Sprich uns einfach an.

War dieser Beitrag hilfreich?
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Technical icons created by popcornarts – Flaticon

Findus Factory - Your Robot in a Box.

Ressourcen

Blog

Kontakt

FAQ

Kontakt

Büro
Findus Factory GmbH
Holsteiner Chaussee 32b
22523 Hamburg

Fertigung
Findus Factory GmbH
Tiedenkamp 11
24558 Henstedt-Ulzburg